Forschung

Unfallpatienten helfen – mit Forschung und Weiterbildung

Die Unfallchirurgie muss unter schwierigsten Bedingungen Leben retten. Aber nicht nur: Nach den ersten Notfallmassnahmen brauchen Patientinnen und Patienten eine Behandlung, die ihre Heilungschancen und auch die Lebensqualität erhöht. Die Swiss Trauma Foundation fördert daher die Forschung auf allen Ebenen.

Innovative Behandlungen finden Um die Überlebenschancen weiter zu erhöhen, müssen neue Behandlungen für – meist jüngere – schwerverletzte Patienten entwickelt werden.

Klinische Fortschritte erzielen Fachpersonen sind auf neue Techniken und Methoden angewiesen, welche die Heilungschancen auch bei komplizierten Verletzungen deutlich verbessern.

Aus- und Weiterbildung verstärken Neue Methoden, Technologien, Behandlungsansätze – sie entfalten ihre Wirkung nur, wenn Fachleute optimal aus- und weitergebildet werden.

Erfahren Sie mehr zu aktuellen Projekten